Werleburgpokal 2017

 Am 09.09.2017, führte der Malchower Segelverein den traditionellen Werleburgpokal durch. Es starteten Mitglieder des Segelverein‘s und befreundete Segler in der Bootsklasse der Jollen. Auch ein Teil unserer Jugendgruppe war mit zwei Cadet und zwei Opti am Start. Die starken Böen machten unseren Jüngsten, aber auch den erfahrenen Seglern, das Leben schwer. Auf Grund der vorherrschenden Wetterbedingungen wurde den Seglern ihr ganzes Können abverlangt. Trotzdem kenterten während der Regatta einige der Segler, ohne jedoch Schaden zu nehmen. Ein großes Dankeschön an unsere Malchower Feuerwehr, welche die Regatta absicherte und hilfreich zur Seite stand.
Nach der Regatta begab sich unsere Jugendgruppe wiederum auf’s Wasser, diesmal jedoch mit dem Wind aus dem Tank. Mit dem Schlauchboot ging es, wie in jedem Jahr, nach dem Werleburgpokal, zum Eis Essen in Richtung Stadthafen. Der Wind hatte abgeflaut, die Sonne schien, das Eis war lecker!
Für unsere „großen“ Vereinsmitglieder klang der Abend gemütlich bei Bratwurst und einem Umtrunk aus.

M. Eberhardt


geschrieben am: 12. September 2017

Seitenanfang